Sigfox-Spezialist RMS.lu übernimmt OilFox Vertrieb in Luxemburg

30 janvier 2019

 

Die LIV-T GmbH expandiert weiter auf internationaler Ebene und wird auch ab diesem Jahr den Vertrieb des OilFox noch stärker ausbauen. Nach Deutschland und Österreich wird der OilFox 2019 auch in Luxemburg erhältlich sein. Hierfür geht der Großhändler RMS.lu mit Sitz in Ettelbruck, Luxemburg, eine Kooperation als Distributor mit der LIV-T GmbH aus München ein.

Sigfox-Konnektivität ermöglicht neue Einsatzgebiete und mehr Leistung

Der OilFox ist ein intelligenter Füllstandmesser für Öltanks zur Berechnung des aktuellen Verbrauchs und Verbrauchsprognosen inklusive automatisierten Warn- und Bestellprozessen.

Dank der Integration des modernen Konnektivitätstandards Sigfox kann der OilFox nun auch auf Tanks in Einsatzgebieten verwendet werden, die bisher nur schwer oder überhaupt nicht verbunden werden konnten. Das Produkt verspricht dabei eine gute Gebäudedurchdringung bei energiesparendem Betrieb. Die wasserdichte kompakte Bauform befähigt sowohl die Nutzung im Innen- als auch Außenbereich und bietet gleichzeitig Schutz vor Beschädigung in industriell-gewerblichen Umgebungen.

Sigfox-Spezialist RMS.lu übernimmt OilFox Vertrieb in Luxemburg

Als Distributionspartner und Sigfox-Spezialist übernimmt RMS.lu den kompletten Vertrieb des OilFox auf Konnektivitätsbasis Sigfox in Großraum Luxemburg. Das Unternehmen, das auf eine jahrzehntelange Expertise im Bereich automatischer Identifikations- und Mobilitätslösungen für Energieversorger, Industrie und Handel zurückblicken kann, wird vor Ort die gesamten Akquisitions- & Bestellprozesse übernehmen.

Mit seinem globalen Netzwerk hat Sigfox die Konnektivität für den Bereich „Internet der Dinge“ auf ein neues Level gehoben. Die Lösung ermöglicht Datenübertragungen über weite Strecken, während es gleichzeitig den Kosten- & Energieverbrauch senkt, und ist dadurch optimal für den Anwendungsfall des OilFox geeignet. Als Sigfox Partner übernimmt RMS.lu die nationale Abdeckung des Großherzogtums. OilFox wird somit als eines der ersten Geräte in Luxemburg auf diesen Standard flächendeckend setzen.

Als Experte für digitale Lösungen und Konnektivitätslösungen sieht Carlo Posing, CEO der RMS.lu, den OilFox als ideale Ergänzung zum bisherigen Produktsortiment: „Mit der Aufnahme des OilFox auf Basis Sigfox ermöglichen wir unseren Kunden ein digitales Erlebnis, den Ölstand des Tanks standortunabhängig ohne eigenes Zutun aus der Ferne zu identifizieren und durch transparentes Management das Beste für Industrie und Verbraucher herauszuholen – schnell und einfach in der Anwendung, hoch im Nutzen, bei bestmöglichem Komfort.“

Der intelligente Füllstandmesser wird ab Februar bei RMS.lu erhältlich sein und kann auf alle gängigen (Öl-)Tanks und Fässer angebracht werden. Mehr Informationen finden Sie unter www.rms.lu.


Facebook LinkedIn Twitter

Actualités